2015 nähert sich dem Ende…

… und 2016 kommt mit schnellen Schritten auf uns zu.

Das ist in meinem Fall allerdings nicht schlimm. Ich denke, dass 2016 eine Menge zu bieten hat. Ich habe für das kommende Jahr bereits viele Anfragen für tolle Projekte- und Soloauftritte auf die ich mich extrem freue. Ein kleines Highlight wird sicherlich meine aktive Zeit im Mystical DER SCHLÜSSEL sein.

Auf dieses von uns Amateuren gesteuerte Mamutprojekt und den aktuellen Hintergründen möchte ich gerne näher eingehen:

Bereits im Oktober 2014 bespielten wir mit insgesamt 6 Shows die Rheinhausenhalle in Duisburg und wurden von sämtlichen Musical-Medien umjubelt und hochgelobt. Doch Hochmut kommt ja bekanntlich vor dem Fall – deshalb ließen wir erst gar keine Zeit für Hochmut aufkommen. Nachdem es eine 6 monatige Probenphase zugunsten des Rock meets Musical Benefizkonzerts zugunsten der Deutschen Kinderkrebsstiftung gab, begann auch schon die erneute Probenphase für das besagte Mystical. „Alles auf Anfang“ posaunten die Macher Benjamin Hübbertz-Ivartnik und Sebastian Ivartnik. Das bedeutet, dass sämtliche Rollen neu besetzt werden können und Nachzügler unseres Musicalvereins somit auch die Chance haben, sich zu beweisen und ihre Stärken weiter auszubauen. Ich persönlich habe mir seit dem Benefizkonzert eine interne längere Verschnaufpause gegönnt um mich um meine CD-Produktion zu kümmern. Ab Januar bin ich allerdings ebenfalls wieder komplett an Bord und freue mich schon auf die Truppe und auf die Proben zu diesem wundervollen Stück – auch wenn ich noch gar nicht weiß, was ich spielen darf. Egal, ich spiele zur Not auch den Baum von Eylsidon. Auch wenn ich dafür doch noch die einen oder anderen Kilos verlieren muss. Äste sind schließlich dünn.

Hier noch ein paar Details zum Stück:

img_645_kleinAls die 14 jährige Lilly Clé ihre Heimat England und das Waisenhaus, in dem sie aufgewachsen ist, verlassen muss, ahnt sie noch nichts von dem Abenteuer, welches sie im Schloss ihrer Verwandten, den Mauvins, erwartet.

Eine düstere und kalte Atmosphäre umgibt das Schloss in Frankreich.

1410_Schlüssel_028Von Tante und Onkel Mauvin lediglich geduldet und den Hausangestellten gemieden, findet Lilly Freunde in der Köchin, ihrer Gouvernante und dem Gärtner.

Unerklärliche Ereignisse und mysteriöse Stimmen, die ihren Namen rufen, lassen Lilly nicht zur Ruhe kommen.

Als ihr ein seltsamer Schlüssel in die Hände fällt, stolpert sie direkt in die geheimnisvolle Welt Argonan, welche durch die finstere Herrschaft Bazriels bedroht wird.

Durch die Prophezeihung vorherbestimmt erfährt Lilly, dass das Schicksal dieser von fabelhaften Wesen bevölkerten Welt, allein in ihren Händen liegt.

img_norm_1210Getrieben von dem Wunsch, den Völkern Argonans zu helfen und ihre Hoffnungen zu erfüllen, findet sie neue Verbündete im Kampf gegen die dunklen Mächte.

Na? Bereits neugierig geworden? Dann ist es vielleicht an der Zeit ein Ticket zu sichern. Gerne natürlich auch zwei!

Tickets erhältlich im Shop:

Sound of Music
Thea-Leymann-Str. 12
45127 Essen

Telefonisch: 0201 72 13 81

Online: http://soundofmusic.de

som_concerts_claim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.